Information zu COVID-19: Zur Zeit kann es zu Lieferverzögerungen mit Die Post kommen.

Hier erfahren Sie mehr.

100% klimakompensiert – das gesamte Unternehmen

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass wir als Unternehmen einen Einfluss auf unser Klima ausüben und sehen es daher als Selbstverständlichkeit an, Verantwortung für unsere Emission zu übernehmen. Damit die Welt das globale Klimaziel 2030 erreichen kann und die globale Erwärmung auf unter zwei Grad begrenzt werden kann, müssen wir sowohl den Ausstoß von Treibhausgasen in unsere Atmosphäre vermindern als auch das bereits befindliche CO2 binden.

Um exakt ausrechnen zu können, wie viel CO2 wir als Unternehmen ausstoßen, haben wir uns von Tricorona Climate Partner helfen lassen. Das sind außenstehende Experten, die sicherstellen, dass unser Prozess den internationalen Berechnungs- und Buchhaltungsstandards Greenhouse Gas Protocol (GHG-Protokoll) entspricht.

So gehen wir vor:

1. Wir wiegen alles

Mit der Hilfe von Experten wird exakt gemessen, wie viel CO2 wir ausstoßen – und damit meinen wir alles: Von der Herstellung unserer Materialien, der Fertigung unserer Produkte und dem Transport von Materialien zu uns, sowie zu unseren Kunden. Wir berechnen sogar, auf welchem Weg unsere Mitarbeiter zur Arbeit kommen!

2. Wir sparen ein, wo es geht

Es reicht natürlich nicht nur zu messen! Wir arbeiten aktiv daran, unseren Ausstoß zu verringern. Dazu haben wir einen ehrlichen Maßnahmenplan erarbeitet und die gesamte Firma ist engagiert, diese Pläne zu verwirklichen und die Ziele zu erreichen. Als Beispiel dafür, wie wir aktiv an der Verringerung arbeiten, haben wir auf unserem Dach 200 Solarpaneele installiert und sind stets auf der Suche nach neuen klimafreundlichen Schildmaterialien.

3. Wir kompensieren alle Emission, 100%!

Klimakompensation beinhaltet die Investition in Projekte, welches zu weniger CO2-Ausstoß außerhalb des eigenen Unternehmens führt. Unsere Gesamtemission des vergangenen Haushaltsjahres umfasste 862 Tonnen Kohlendioxid. Um auch mögliche Berechnungsfehler zu umfassen, haben wir beschlossen, 10% zusätzlich zu kompensieren. Das bedeutet, dass wir somit 948 Tonnen Kohlenstoffdioxid durch ein zertifiziertes Klimakompensationsprojekt binden konnten.

Wir klimakompensieren mit der Pflanzung von Bäumen

Wir haben uns dazu entschlossen unsere Klimakompensation mit dem Baumpflanzungsprojekt „Tropical Mix“ umzusetzen. Dabei werden Bäume gepflanzt, die Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre absorbieren und einlagern. Das Projekt ist mit dem einzigen Zertifizierungsstandard, dem Gold Standard zertifiziert, der von mehr als 80 Umweltorganisationen anerkannt und betraut wird, lesen Sie mehr hier.

Hier können Sie unsere gesamte Klimaschlussbilanz lesen

Was denken unsere Kunden?